SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
SV Auersmacher - SV Mettlach 2:1 (2:0)
Aktive



SVA gewinnt auch sein drittes Saisonheimspiel und überzeugt dabei vor allem im ersten Abschnitt.

Die erste nennenswerte Aktion der Partie war in der 5.Spielminute die verletzungsbedingte Auswechselung der Gäste, als Michael Ogrodniczek für Patrick Abrusnikow kam, der im Rasen hängen geblieben war. Im weiteren Verlauf der Anfangsphase neutralisierten sich im Anschluss beide Mannschaften weitestgehend, sodass sich das Spielgeschehen hauptsächlich im Mittelfeld abspielte, ohne das es dabei zu Gefahr für eines der beiden Tore kam. In der 22.Spielminute kam der Gast aus Mettlach zur ersten Tormöglichkeit der Partie, als nach einer Kombination Gästestürmer Xavier Novic frei im Strafraum an den Ball kam, Florian Schworm aber noch so an den Schuss kam, dass anschließend Fabian Lauer diesen aus der Gefahrenzone schlagen konnte. In der 26.Minute musste dann auch der SVA verletzungsbedingt Wechsel, als Oliver Bickelmann für den angeschlagen Yannik Hoffmann ins Spiel kam. IN der 30.Spielminute ging der SVA mit 1:0 in Führung, als Melvin Heid nach einem kapitalen Fehlpass des Schlussmann der Gäste an den Ball und diesen mit einem satten Schuss aus etwa 20.Metern ins Tor der Gäste schoss. Danach kontrollierte der Gastgeber weiterhin das Spiel und konnte in der 38.Minute erneut durch Melvin Heid auf 2:0 erhöhen. Auch diesem half der Gast aus Mettlach kräftig mit, als der Torwart Damir Becker einen Rückpass nicht unter Kontrolle brachte und der Stürmer des SVA nachsetzte und so in Ballbesitz kam und das Spielgerät anschließend unbedrängt ins Tor der Gäste schieben konnte. In der 42.Minute verpasste es dann der Gastgeber für eine Vorentscheidung in dieser Partie zu sorgen, als nach Zuspiel von Patrick Jantzen der anschließende  Schuss von Oliver Bickelmann knapp links am Tor des SV Mettlach vorbei ging. Somit wurden Seiten mit einer Zweitoreführung für die Grün-Weißen gewechselt.

Nach der Pause kam der SVM besser aus den Kabinen und verkürzte in der 53.Spielminute durch einen direkt verwandelten Freistoss von Xavier Novic aus etwa 20.Metern, der genau unter der Latte einschlug auf 2:1. Nach dem Anschlusstreffer war der Gast wesentlich besser im Spiel als im ersten Abschnitt, aber es gelang ihm nicht Torchancen zu erarbeiten. Gefahr gab es lediglich durch Distanzschüsse, sowie in der 63.Spielminute so einen des eingewechselten Alexander Riga zur Ecke klären konnte, die im Anschluss nichts einbrachte. Auf der Gegenseite verpasste es Felix Laufer nach Vorarbeit von Melvin Heid einen weiteren Treffer für die Heimmannschaft zu erzielen, als dieser aus kurzer Distanz nur die Torlatte traf. Im Anschluss nahm die Partie weiterhin an Intensität zu und beide Teams versuchten dem Spiel eine Wendung zu seinen Gunsten zugeben. Allerdings standen dabei beide Defensivreihen zu sicher, sodass es nur noch eine nennenswerte Tormöglichkeit und die hatte der Gastgeber. In der 82.Minute scheiterte zunächst Melvin nach Zuspiel von Felix Laufer an Damir Becker und auch Maurice Straub brachte den Nachschuss nicht am Torwart der Gäste vorbei. Am Ende steht so ein knapper, aber aufgrund der ersten Halbzeit verdienter Heimerfolg für den SV Auersmacher. Zum nächsten Spiel geht es am Freitag, 24.08.2018 um 19:00h zum Derby nach Bübingen, wo die Vorzeichen für die meisten klar zu sein scheinen. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Desweitern geht es in der nächsten Pokalrunde Anfang September in einem weiteren Derby gegen den 1.FC Phönix Kleinblittersdorf, das ergab die Auslosung am Abend.

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Florian Deeg – Sampres Singh – Felix Laufer – Luca Curcio (73.Min/Maurice Straub) – Fabian Lauer – Yannik Hoffmann (26.Min/Oliver Bickelmann) – Jonas Philipp – Sascha Schumacher (83.Min/Lucas Hector) – Melvin Heid – Patrick Jantzen 

SV Mettlach:

Damir Becker – Simon Engeldinger – Patrick Heinz – Fabian Theobald (46.Min/Alexander Riga) – Xavier Novic – Andre Paulus – Patrick Abrusnikow (5.Min/Michael Ogrodniczek) – Matthias Schäfer – Alexander Eckert – Christopher Klein – Artur Kruser 

Schiedsrichter: Tim Gillen

Schiedsrichterassistenten: Alessandro Santalucia, Christopher Klein 

Tore: 1:0 Melvin Heid (30.Min), 2:0 Melvin Heid (38.Min), 2:1 Xavier Novic (53.Min) 

Gelbe Karten: Fabian Theobald (44.Min), Simon Engeldinger (49.Min), Andre Paulus (67.Min), Matthias Schäfer (78.Min)


Anhnge
- IMG_3147_17082018.JPGDownload
- IMG_3148_17082018.JPGDownload
- IMG_3150_17082018.JPGDownload
- IMG_3152_17082018.JPGDownload
- IMG_3154_17082018.JPGDownload
- IMG_3156_17082018.JPGDownload
- IMG_3159_17082018.JPGDownload
- IMG_3161_17082018.JPGDownload
- IMG_3162_17082018.JPGDownload
- IMG_3164_17082018.JPGDownload
- IMG_3165_17082018.JPGDownload
- IMG_3166_17082018.JPGDownload


erstellt von MD am 17.08.2018
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services